ART Regio Tours
ART Regio Tours

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

 

+49 (0)721 470 98 50

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Bildhauerinnen

Kunsthalle Vogelmann in Heilbronn

Clara Rilke-Westhoff, Rainer M. Rilke,1905 © Foto- Paula-Modersohn-Becker-Stiftung

Die Bildhauerei galt lange als die „unweiblichste aller Künste“, ist sie doch teilweise mit erheblichem auch körperlichem Einsatz verbunden. Zu den Pionierinnen auf diesem Gebiet zählen Käthe Kollwitz oder Clara Rilke-Westhoff, die sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts über Geschlechtertabus hinwegsetzen und so den Weg ebneten für Jüngere wie Marg Moll, Emy Roeder oder Milly Steger. Die um 1930 geborenen Bildhauerinnen Gerlinde Beck (1930-2006) oder Ursula Sax 
(* 1935) fanden erstmals gleichwertige Studien- und Ausbildungsbedingungen vor wie ihre männlichen Kollegen und behaupteten sich im Kunstbetrieb. Künstlerinnen wie Rebecca Horn (*1944) oder Isa Genzken (*1948) prägen und erweitern den künstlerischen Diskurs maßgeblich. Rund 40 Künstlerinnen sind in dieser Ausstellung vertreten.

 

 

Das Kernerhaus mit dem hölzernen Schweizerhaus vom Geisterturm aus gesehen - Von Thomoesch in der Wikipedia auf Deutsch, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=27965814

Zunächst aber fahren wir an diesem Tag mit der S-Bahn bis Weinsberg und besuchen das ehemalige Wohnhaus des Arztes und Schriftstellers Justinus Kerner. Dieses Dichterhaus war über Jahrzehnte Treffpunkt der Romantik in Schwaben und Begegnungsstätte von Menschen unterschiedlichen Standes aus aller Welt.

 

Samstag, 2.3.2019, 8- 18.30 Uhr 

Treffpunkt 1: KA Hbf, 8.21 Uhr mit S4

Treffpunkt: 2: Bahnhof Durlach, Abfahrt 8.39 Uhr, Gleis 11

Leitung: Dr. Elisabeth Spitzbart

Gebühr: 62 € für Fahrtkarte, Eintritte, Führungen und Reiseleitung. Inhaber vom MuseumsPass zahlen 5 €, Inhaber der swr-Kulturkarte 2 € weniger.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt