ART Regio Tours
ART Regio Tours

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

 

+49 (0)721 470 98 50

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt                         

Antike - Mittelalter - Renaissance

Ausstellung in den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim 

© rem gGmbH

Im 500. Jahr nach der Reformation und 600 Jahre nach der Wahl des neuen Papstes Martin V. auf dem Konzil zu Konstanz 1417 widmet das Reiss-Engelhorn-Museum in Mannheim der Geschichte des Papsttums eine große Ausstellung. Diese umfasst die 1500 Jahre der ungeteilten Kirche vom 2. Jahrhundert n. Chr. bis zur Reformation. Beginnend in Antike und frühem Christentum über die konfliktreichen Jahrhunderte des Mittel-alters bis in die Jahre von Reformation und Renaissance beleuchtet die Ausstellung an Hand ausgewählter Kunst- und Kultur-schätze vielfältige Aspekte des Papsttums.

 

Kloster Lorsch, Torhalle © Stadt Lorsch

Am Vormittag besuchen wir die Welterbestätte Kloster Lorsch. Dieses bereits 764 gegründete Kloster wurde von Karl dem Großen mit reichen Privilegien ausgestattet. Zu den zahlreichen hochgestellten Besuchern aus Adel und Klerus zählte auch Leo IX., der hier 1052 die neue, der Gottesmutter erbaute Kirche weiht. Die sog. Torhalle ist eines der wenigen erhaltenen Bauwerke aus karolingischer Zeit auf deutschem Boden und gilt daher als einzigartiges Baudenkmal. 1191 wurde es in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. 

 

Sa 10.6.2017
Treffpunkt: Karlsruhe Hbf, Busbahnhof, 8.30 Uhr

Leitung: Sandra Eberle M.A.

Gebühr: 76 € für Busfahrt, Eintritte, Führungen und Reisleitung, mit Museumspass 64 €

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt