ART Regio Tours
ART Regio Tours

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

 

+49 (0)721 470 98 50

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Ausstellungstag Stuttgart

Der Meister von Messkirch in der Staatsgalerie

Meister von Messkirch, Die Anbetung der Hl. Drei Könige, Stadtpfarrkirche St. Martin Meßkich, 1535-38 © Rainer Halama

Die Staatsgalerie Stuttgart widmet dem Meister von Messkirch eine Sonderausstellung. Auch wenn wir seinen Namen heute nicht mehr kennen, so gehört er doch zu den bedeutendsten deutschen Malern der frühen Neuzeit. In den Jahren der Reformation im oberschwäbischen Raum tätig, ist er nicht nur ein herausragender Kolorist, seine Altarbilder beanspruchen auch höchstes historisches Interesse, da sie – entgegen der sich in Württemberg durchsetzen-den Reformation – das regionale Festhalten am altgläubigen Bekenntnis dokumentieren.

Denn die Zeiten ändern sich - die 60er Jahre im Baden-Württemberg

In der Ausstellung „Denn die Zeiten ändern sich“ wirft das Haus der Geschichte einen Blick in die 1960er Jahre in Baden-Württemberg, ein Jahrzehnt des Aufbruchs, der Veränderungen und der gegensätzlichen Lebensentwürfe. Der Vietnamkrieg, die Tötung von Benno Ohnesorg und das Attentat auf Rudi Dutschke trieben in den Uni-Städten die Studenten auf die Straße. Überall stritten Jung und Alt, Rechts und Links, Obrigkeit und Alternative oft bis zur Eskalation um Politik und Geschichte, Musik und Mode, Benehmen und Lebenswandel.

 

Sa. 20.01.2018

Treffpunkt: Karlsruhe Hbf, Bahnhofshalle/Ecke Buchhandlung

Leitung: Dr. Elisabeth Spitzbart

Führung Staatsgalerie: Monika Will M.A.
Gebühr: 65 € für Zugfart, Eintritte, Führungen und Reiseleitung

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt