ART Regio Tours
ART Regio Tours

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

 

+49 (0)721 470 98 50

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Judentum in Straßburg und Umgebung

Jüdischer Friedhof von Bischheim, Von Nicolas Target - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Cimetiere-juif-bischheim.jpg

Synagogen, Friedhöfe, Ritualbäder - kaum eine Region Europas weist ein so reiches jüdisches Erbe auf wie das Elsass. Die jüdische Gemeinde von Straßburg zählt sogar zu den ältesten und bedeutendsten Europas. Mehr als anderswo ist jüdisches Leben hier im Stadtbild präsent: bunt, vielfältig und ganz alltäglich. Mit Synagogen, koscheren Lebensmittel-läden und Lokalen.

Wir beginnen unseren Streifzug in der deutschen Nachbarstadt Kehl, wo wir koscheren Wein verkosten und den Spuren der in der NS-Zeit vernichteten Gemeinde folgen. In Straßburg sehen wir u. a. den Ort der 1941 zerstörten Synagoge.

 

Mikwe Bischheim Von Nicolas Target - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18307170

Nach der Mittagspause in einem jüdischen Restaurant fahren wir in den Vorort Bischheim, wo wir den jüdischen Friedhof und eine historische Mikwe sehen. Die Lesung von Texten jüdischer Autoren – von Heinrich Heine über Claude Vigée bis zu Barbara Honigmann – runden den Tag ab.

NB: Das Programm ergänzt die Exkursion "Das jüdische Straßburg" vom September 2019, ohne sich damit zu überschneiden, setzt die Teilnahme daran aber auch nicht voraus.

Mittwoch, 17. Juni 2020, 8-19 Uhr

Treffpunkt: Karlsruhe Hbf, Bahnhofshalle / Ecke Buchhandlung

Leitung: Dr. Stefan Woltersdorff

Gebühr: 79 € für Zuf- und Straßenbahnfahrt, Führung und Reiseleitung, + 3 € pro Person für Verkostung von koscherem Wein mit Matzenbrot. 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt