ART Regio Tours
ART Regio Tours

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

 

+49 (0)721 470 98 50

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Das jüdische Straßburg

Gedenkstein für die 1940 in Brand gesteckte Alte Synagoge Straßburg _ Von Ji-Elle - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11571413

Synagogen, Friedhöfe, Ritualbäder - kaum eine Region Europas weist ein so reiches jüdisches Erbe auf wie das Elsass. Die jüdische Gemeinde von Straßburg zählt sogar zu den ältesten und bedeutendsten Europas. Mehr als anderswo ist jüdisches Leben hier im Stadtbild präsent: bunt, vielfältig und ganz alltäglich. Mit Synagogen, koscheren Lebensmittelläden und Lokalen.
Der Streifzug durch die Europa-Stadt an der Ill führt an Orte einer 1000-jährigen Geschichte: in die mittelalterliche Judengasse mit ihrer wieder entdeckten Mikwe, vorbei am Ort der 1940 von badischen Hitlerjungen in Brand gesteckten alten Synagoge und schließlich ins jüdische Viertel der Gegenwart. Texte jüdischer Autoren – von Heinrich Heine über Claude Vigée bis zu Barbara Honigmann – dienen als Leitfaden.

 

Synagoge de la Paix _ Par Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - cc-by-sa-3.0, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=31321251

Nach der Mittagspause in einem koscheren Lokal besichtigen wir die das jüdische Gemeindezentrum mit seiner neuen Friedenssynagoge, der zweitgrößten Europas. Ein Vertreter des Gemeindevorstands gibt Erläuterungen zur Geschichte dieses nach dem Zweiten Weltkrieg errichteten Baus, zum Ablauf eines jüdischen Gottesdiensts und zum jüdischen Alltag.

 

Dienstag, 24.September 2019, 8-19 Uhr

Treffpunkt: Karlsruhe Hbf

Leitung: Dr. Stefan Woltersdorff

Gebühr: 79 € für Zugfahrt, Führung und Reiseleitung

 

Für den Besuch der Synagoge gelten besondere Bestimmungen. Bitte geben Sie uns bei der Anmeldung neben Ihrem Namen und Ihrer Adresse auch Ihr Gebuertsdatum an. 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt