ART Regio Tours
ART Regio Tours

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

 

+49 (0)721 470 98 50

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Das Leben der Ise Gropius

Alle nennen mich hier 'Frau Bauhaus'!

Das letzte Wohnhaus von Ise und Walter Gropius in Lincoln / Massachusetts _By Jack E. Boucher - Library of Congress, Prints and Photograph Division, Historic American Buildings Survey: HABS MASS,9-LIN,16-20, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w

„Hinter jedem starken Mann steht eine starke Frau“ sagte der Volksmund und das trifft auch auf Walter Gropius zu. Seine Ehefrau Ise, geborene Ilse Frank, war zwar weder Künstlerin noch Architektin, hat aber durch ihre unermüdliche Tätigkeit sehr viel zum Gelingen des Bauhauses beigetragen. Als Pius und Pia bezeichneten die Studenten das unzertrennlich scheinende Paar, das gemeinsam für eine große Sache tätig war.

Sie ging ganz in ihrer Arbeit für das Bauhaus auf: „Die Bauhaus-Idee wurde zu meinem zweiten Ich. Wenn man einmal davon infiziert war, hatte es Auswirkung auf jeden Aspekt des Lebens.“ Sie korrespondierte, redigierte Vorträge von Walter Gropius oder schrieb sie gleich selbst, sie betrieb das Marketing für das Bauhaus und sammelte Spenden für die ständig unterfinanzierte Schule; sie war eine eloquente Gastgeberin bei beruflichen wie privaten Einladungen und hatte beim Bau des Direktorenhauses in Dessau auch erheblichen Anteil an dessen Architektur und Ausstattung.

In den Jahren des Exils in London und der schließlichen dauerhaften Umsiedlung in den USA wurde es still um Ise, die mehr und mehr zur Frau Walter Gropius wurde und nach seinem Tod zur Nachlass-verwalterin und Bewahrerin seines Erbes.

 

Termin: 20.4.2021, 19 Uhr

Aus bekannt Gründen werden wir diesen Termin online anbieten. Bitte melden Sie sich per E-Mail dazu an. Wir bitten um Überweisung eines Beitrags von 5 €. Mit der Bestätigung erhalten Sie die Angabe der Bankverbindung, der Zugangscode senden wir Ihnen kurz vor dem Termin zu.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt