ART Regio Tours
ART Regio Tours

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

 

+49 (0)721 470 98 50

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Bodensee – Kirchen, Kunst und Raritäten

Unsere Bodenseefahrt 2018 führt an das westliche Bodensee-Ufer mit Standort in Singen am Hohentwiel. Von hier aus unternehmen wir Streifzüge über die Höri, den Hegau und Konstanz.

Kloster Schussenried, Neuer Konventsbau, Bibliothekssaal, Quelle: Wikipedia Foto: Andreas Praefcke, Eigenes Werk, gemeinfrei

1. Tag: Die Pfahlbauten am Federsee gehören seit 2011 zum UNESCO Weltkulturerbe. Auf der Hinfahrt besuchen wir die im September 2017 neueröffnete Dauerausstellung im Federsee-museum und informieren uns über diese frühe Hochkultur. Anschließend erkunden wir die Bibliothek des ehemaligen Prämonstratenserklosters Schussenried, ein grandioser Festsaal des Wissens und der Wissenschaft, und die Klosterkirche St. Magnus, eine im Kern spätromanische Kirche mit barocker Innenaustattung.

Teilansicht der Klosters St. Georgen, Foto: Joachim Kohler, Bremen - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=54243439

2. Tag: Das am Ufer des Bodensees gelegene Kloster St. Georgen in Stein am Rhein birgt neben einer mittelalterlichen Klosterarchitektur wertvolle Wandmalereien aus der Frührenaissance. Ein kleiner Spaziergang führt uns zur Kirche St. Johann auf Burg und zur Inselgruppe Werd, am Ausfluss des Hochrheins im Bodensee gelegen, ein Ort der Stille und des Naturerlebnisses.

Am Nachmittag besuchen wir die romanische Wallfahrtskirche St. Genesius in Öhningen-Schienen, die Kapelle St. Blasius in Öhningen-Kattenhorn, die Kirche St. Peter und Paul in Hilzingen, die zeitgleich mit der Birnau von Baumeister Peter Thumb erbaut wurde, und die Heilig-Grab-Kapelle in Hilzingen-Weiterdingen.

St. Sigismund von Burgund. Konstanz, Dreifaltigkeitskirche, Fresko an der Nordwand des Langschiffs. Datierung zwischen 1417 und 1437. Quelle: Wikipedia Foto: User:Fb78, gemeinfrei

3. Tag: In keiner zweiten deutschen Stadt haben sich so viele mittelalterliche Wandmalereien erhalten wie in Konstanz, in Kirchen ebenso wie in Privathäusern. In einem Stadtspaziergang lernen wir wichtige Beispiele kennen. Anschließend besuchen wir die Loretto-Kapelle in Konstanz-Allmannsdorf.

Termin: Fr 20.-So 22.4.2018

Treffpunkt: Karlsruhe Hbf, 7.30 Uhr
Leitung: Dr. Elisabeth Spitzbart

Gebühr: XXX €* für 2 Übernachtungen mit HP im Hotel Best Western Lamm **** Singen, Busfahrt, alle Eintritte und Führungen, Reiseleitung

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt