ART Regio Tours
ART Regio Tours

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

 

+49 (0)721 470 98 50

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Ein Wochenende in München

Gabriele Münter im Lenbachhaus 

G. Münter: Jawlensky und Werefkin, 1909, Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau, München © VG Bild-Kunst, Bonn 2016

Wer den Namen Gabriele Münter hört, denkt sofort an Wassily Kandinsky und die farbenprächtigen Werke des Blauen Reiters. Doch geben die Jahre von 1902 bis 1914 an der Seite Kandinskys nur einen Teil ihrer komplexen Künstlerpersönlichkeit wieder und werden dem Lebenswerk der experimentierfreudigen Künstlerin keineswegs gerecht. An die expressionistische Werkphase schließt ab 1915/16 bis zu Münters Tod 1962 noch ein umfangreiches Konvolut von Gemälden an, das als facettenreich, stilistisch breit gefächert und oft von einer melancholischen Schwere behaftet charakterisiert werden kann. Das Lenbachhaus München ehrt die Malerin in einer großen Ausstellung, die zugleich den Anspruch stellt, ihr Gesamtwerk neu zu bewerten.

Innenansicht der Pinakothek der Moderne © Pinakothek der Moderne

Am zweiten Tag besuchen wir die Pinakothek der Moderne mit ihrer reichen Sammlung zur Klassischen Moderne. Am Beginn der Neudefinition der Kunst im frühen 20. Jahrhundert stehen die Kubisten und Futuristen. Eine reiche Sammlung von Werken des Expressionismus wirft einen Blick auf die sich rasant verändernden Lebensbedingungen in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg. Neben den Künstlern der Brücke und des Blauen Reiter ist Max Beckmann mit einer einzigartigen Werkdichte vertreten. Ergänzt wird die Sammlung durch die moderne Fotografie mit Arbeiten von August Sander, Albert Renger-Patzsch und Florence Henri. Die Bildfantasie und der formale Erfindungsreichtum von Pablo Picasso kommen in umfänglichen Werkgruppen ebenso zum Tragen wie die Welt der Surrealisten von Max, René Magritte und Salvador Dali.

 

Termin: Sa 24. - So 25.2.2018
Treffpunkt: Karlsruhe Hbf, Bahnhofshalle/Ecke Buchhandlung

Leitung: Dr. Katja Förster und Dr. Elisabeth Spitzbart

Gebühr: 259 € für Busfahrt, 1 Übernachtung mit Frühstück im Hotel Motel One München, alle Eintritte und Führungen, EZ Zuschlag: 32 € Anmeldeschluss: 10.1.18

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt