ART Regio Tours
ART Regio Tours

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

 

+49 (0)721 470 98 50

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Weltkulturerbe Völklinger Hütte und Kloster Tholey

Völklinger Hütte Rainer Lippert - Eigenes Werk https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lklinger_H%C3%BCtte#/media/Datei:V%C3%B6lklinger_H%C3%BCtte,_Einzelbilder_reworked.jpg

Was ist ein Schatz? fragt die Völklinger Hütte in ihrer neuen Ausstellung: „Mon trésor / Mein Schatz. Europas Schatz im Saarland“. Die Ausstellung richtet den Blick auf die Saarregion als eine europäische Kernregion und präsentiert ‚Schätze‘ aus den verschie-densten Bereichen des Lebens und der Kultur, von der Archäologie und der Technik bis hin zu Kunst. Der materielle Wert spielt dabei keine Rolle, sondern der subjektive Ansatz. „Mein“ Schatz kann ein Kunstwerk sein, aber genauso gut ein besonderer Brief oder die Haarlocke eines geliebten Menschen.

Und so vereinigt die Ausstellung die Dinge, die wohl nur unter dieser Fragestellung gemeinsam in einer Ausstellung zu denken sind, aus allen Zeiten und allen Bereichen: Keramik aus Sarreguemines, Schmuck-preziosen aus dem Musée Lalique, die Originalentwürfe von Gerhard Richter für die Glasfenster im Kloster Tholey. Der Abschiedszettel eines Siebenjährigen an den Vater - hastig geschrieben, bevor die Familie zu Beginn des Zweiten Weltkriegs der Aufforderung zur Evakuierung nachkommt - liegt neben dem Ring eines Kindes aus der Römerzeit, der ebenfalls von Gefahr und Flucht erzählt.

 

 

Gebläsehalle der Völklinger Hütte TeKaBe - Eigenes Werk CC BY-SA 4.0 https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lklinger_H%C3%BCtte#/media/Datei:V%C3%B6lklinger_H%C3%BCtte_-_Gebl%C3%A4semaschine.jpg

Die Gebläsehalle präsentiert sich im Vergleich zu den vorherigen Ausstellungen in einer komplett veränderten Raumarchitektur. Nahezu alle Stellwände wurden abgebaut, sodass sich ein neuer Blick auf die weltweit einmaligen Gebläsemaschinen ergibt.

Benediktinerabtei St. Mauritius in Tholey Oktobersonne - Eigenes Werk CC BY-SA 4.0 https://de.wikipedia.org/wiki/Benediktinerabtei_St._Mauritius_(Tholey)#/media/Datei:BenediktinerabteiStMauritius(Tholey)L1020855_(3).JPG

Nachdem wir am Vormittag in der Völklinger Hütte bereits die Entwürfe Gerhard Richters betrachten konnten, besuchen wir am Nachmittag das Kloster Tholey, um die Originale zu sehen. Das älteste deutsche Kloster mit der Abteikirche aus dem 13. Jahrhundert beherbergt seit der Renovierung 2018 drei Glasfenster des Kölner Künstlers. Neben dem Richter-Fenster im Kölner Dom handelt es sich bei diesem in Tholey um die einzigen Kirchenfenster, die von ihm entworfen wurden. Seit September 2020 kann man die unfigürlich gestalteten Verglasungen dort betrachten.

Blick ins Innere der Abteikirche vor der Renovierung 2018/20 tiegeltuf from Bexbach, Saarland - Kirchenschiff CC BY-SA 2.0 https://de.wikipedia.org/wiki/Benediktinerabtei_St._Mauritius_(Tholey)#/media/Datei:Tholey_Abteikirche_Kirchenschiff.jpg

Mittwoch, 05.05.2021, 8 bis 19.30 Uhr

Treffpunkt: Karlsruhe Hbf, Busbahnhof

Leitung: Dr. Elisabeth Spitzbart

Gebühr folgt, sobald wir die am Reisetag herrschenden Hygienemaß-nahmen kennen.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt